Weblog bei Nacht - Free Template by www.temblo.com
 
 
 
Menue

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
RSS

Kategorie



Themen



Links



 
Die Tabletten....

Seit Neustem bekomme ich abends immer einen Brechreiz, nachdem ich die Anti-Depressiva geschluckt habe. Überhaupt haut mich die "Wirkung"- sofern vorhanden nicht unbedingt vom Stuhl. Die Nebenwirkungen waren heftig und ekelhaft. Aber die Wirkung? So lange in meinem Leben alles glatt läuft und es keine ungeahnten Probleme gibt (die es aber leider fast jeden Tag gibt), bin ich generell durch die Tabletten etwas ausgeglichener und entspannter. Kommt aber eine Krise, setzen die Merkmale von Borderline ungeachtet einer Tablette wieder ein.
Also meine Psyche scheint das Ganze nicht zu beeindrucken.
Dafür aber die Apotheker. Man wird schon irgendwie merkwürdig angeguckt, wenn man dort steht und zitternd und mit Schnitten auf der Hand nach Anti-Depressiva verlangt. Natürlich- der Apotheker ist Apotheker und es ist sein Job. Das weiß ich. Aber der Apotheker ist auch nur ein Mensch und wird sich sicherlich im Stillen schon so seine Gedanken zu einer nervösen 22 jährigen machen, die solche Tabletten braucht.
Ich denke also auf kurz oder lang werde ich wieder versuchen ohne die Pillchen auszukommen. Auch wenn die Menschen das in den kommenden Kliniken sicher anders sehen werden.
18.10.08 22:25
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Delilah / Website (19.10.08 03:33)
Wenn du den Menschen in der Klinik sagst, dass diese Tabletten außer Nebenwirkungen nichts bringen, werden sie das hoffentlich verstehen und dir entweder andere geben oder dich damit komplett in Ruhe lassen.

Die Statistik beunruhigt mich übrigens nicht meinetwegen, sondern weil ich finde, dass es jetzt schon viel zu viele Menschen gibt, was der Welt an sich nicht gut tut - und nun stellen wir uns 1,5 mal so viele vor... da wird mir halt schlecht. -.-*
Was die Liebe angeht, ähm, ja - deswegen werd ich das wohl einfach so hinnehmen und mehr oder weniger ignorieren, weil ich keine Lust hab, auf die Schnauze zu fallen. Und es stresste mich insofern nicht, dass er das mit dem SVV nun weiß, weil ich den Eindruck hatte, er hätte es eh schon bemerkt... oder wie soll ich den Kommentar sonst interpretieren? o_O

Sorry, falls ich das überlesen hab - wann gehts denn nun in die Klinik? Ich denke, es ist auf jeden Fall gut für dich, wenn du mal von allem Abstand bekommst und toll find ichs - wenns auch nur ne Art Kurzschlussreaktion war - dass du versucht hast, deinem Therapeuten in dem Brief alles zu erklären. Das ist meist sowieso leichter als reden, selbst, wenn bereits eine Vertrauensbasis vorhanden ist...

liebe Grüße =)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



 
Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme
Gratis bloggen bei
myblog.de